Tampondruck
Beim Tampondruck kann auf fast allen Untergründen, wie z.B. Kunststoff oder anderen härteren Oberflächen gedruckt werden. Hierbei handelt es sich um ein präzises und schnelles Druckverfahren für mehrfarbige Logos. Die Farbe wird mit einem Silikonstempel auf die Oberfläche aufgetragen und kann dadurch auch auf gewölbten Untergründen aufgetragen werden.

 

Siebdruck
Beim Siebdruck wird vorab eine Schablone erstellt, durch die später die Farbe durch offene Maschen auf die zu bedruckenden Flächen gepresst wird. Um die optimale Farbgebung des Aufdruckes zu erreichen ist es oftmals sinnvoll bei farbigen Logos mit einer zusätzlichen Weißunterlegung zu arbeiten. Der Druck ist auf vielen Oberflächen, wie z.B. Kunststoff, Metall, Textilien oder Kunstleder (PU) anwendbar. Auch auf glatten Oberflächen kann ein gutes Ergebnis erzielt werden.

 

Lasergravur
Bei der Lasergravur ist es möglich, mithilfe eines Laserstahls Logos oder Text auf die Oberfläche eines Artikels zu brennen/gravieren. Häufig wird diese Technik auf metallischen Oberflächen angewandt, aber auch eine Veredelung auf Kunststoff oder Holz ist abhängig vom Artikel möglich. Eine farbige Lasergravur ist leider nicht realisierbar. Gravuren sind im Gegensatz zu einem Druck hochwertiger und langlebiger.

 

Doming
Beim Doming wird ein vorab angefertigter Aufkleber mit einem transparenten Epoxyharz (Kunstharz) überzogen. Hierdurch wird das Bild geschützt und gibt den Farben einen besonders hochwertigen Eindruck und zudem noch einen 3D-Effekt. Ein Doming kann ideal auf einem Schlüsselanhänger, Metallplättchen etc. aufgebracht werden.

 

Transferdruck
Beim Transferdruck können Oberflächen mit speziellen Wärmepressen veredelt werden. Logos oder Texte werden zuvor auf ein spezielles Thermopapier gedruckt und anschließend mit hoher Temperatur auf den Gegenstand gepresst.

 

Digitaldruck
Im Digitaldruckverfahren lassen sich Darstellungen mittels einzelner Düsen direkt und schnell auf einem Artikel abbilden. Dieser Vorgang ist ähnlich wie bei einem Tintenstrahldrucker. Diese Technik eignet sich hervorragend für flache Oberflächen, schnelle Produktionen oder Kleinstauflagen.

 

Prägung
Bei diesem Verfahren wird mittels eines Stempels das Logo in den Artikel gepresst. Durch eine spezielle Folie die die Farbe des Trägermaterials annimmt, sind auch farbige und metalloptische Prägungen zu realisieren. Prägungen werden häufig bei Leder- und Kunstlederartikeln angewandt.